Liebe

Ich schreibe mir alles von der Seele , ich hoffe es wird besser. Dieser Schmerz den ich spüre zerreißt mich. Meine Tränen laufen über meine Hamsterwangen. Die Grübchen meines Lächelns sind längst tiefe Falten der Wut gewurden.

Ich hätte viel früher die Reißleine ziehen müssen.

Aber Ironie des Schicksals - hat sie gehalten- DIE LEINE So viele Versuche aus diesem Loch herraus zu kommen.

Vor 3 jahren fing ich an in einem kleinen restaurant zu arbeiten. als ausgleich- redete ich mir ein, aber in wirklichkeit wollte ich einfach entkommen. aus meiner kleinen heilen welt. kotz- nichts da war heile.

es gab viel streit mit meinen bis dahin noch nicht verlobten,eifersucht und wut machten sich in der beziehung breit. kein verständnis für den anderen. das schweigen machte mich wahnsinnig. kein lachen mehr keine freude. es war nur noch laut und es gab nur theater.

2 Tage die Woche Ruhe-einfach abschalten und das machen was ich seit 15 Jahren als HOBBY betreibe - Gastronomie - mein Ausgleich

Ich betrat also das restaurant , man zeigte mir alles - ein wunderschönes restaurant ... rote backsteine , viel holz , größe robuste eichentüche, kleine süße sitzeecken. überall an den wänden schöne altertümliche bemalungen  mit seltsamen sprüchen . es war viel dekko kleine vasen tonkrüge strohfiguren es war kurz oder lang sehr gemütlich. nachdem wir das restaurant abgegangen waren kamen wir in die küche- und da stand hockte er und blickte hoch . wenn ich bis dahin immer gesagt habe -pah liebe auf den 1. blick gibt es nicht , habe ich das auch wirklich so gemeint. Aber er stand auf, sein blick traff mich und ich bekamm diese gänsehaut am ganzen körper- die noch viele Jahre anhalten sollte ..... fortsetzung folgt

27.3.15 11:01

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen


Werbung